Schnell und leicht: Vollkornnudeln mit Garnelen und Gemüse

18. Dezember 2017
2 Min.
Vollkornnudeln, Garnelen & Gemüse: Rezept bei Sodbrennen

Egal ob Reis, Brot oder Nudeln: Vollkornprodukte sind gerade bei Sodbrennen gut verträglich und schonend für den Magen. Im Gegensatz zu normalen Nudeln stecken in Vollkornnudeln wertvolle Mineralien und Ballaststoffe. Zusammen mit Garnelen als fettarme Eiweißlieferanten und frischem Gemüse können Sie daraus ein leckeres, sättigendes und gut bekömmliches Hauptgericht zaubern!

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 35 Minuten

400 g Vollkornspagetti

2-3 Möhren

1 Zucchini

100 g Brokkoli

2 Knoblauchzehen

150 g Garnelen (geschält und vorgegart)

100 ml Gemüsebrühe

3 EL Öl

Salz und Pfeffer

Schnittlauch oder Petersilie zum Garnieren

Crème fraîche bei Bedarf

Gesunde Pasta! So wird sie zubereitet:

  1. Zunächst kochen Sie die Vollkorn-Tagliatelle in Salzwasser, bis sie bissfest sind. Den Brokkoli können Sie putzen, klein schneiden und 5 bis 8 Minuten in Salzwasser garen. Währenddessen waschen Sie die Möhre und die Zucchini und schneiden sie in dünne Streifen. Den Knoblauch hacken oder pressen Sie fein.

  2. Jetzt wird’s heiß: Sie beginnen damit, Möhre, Zucchini und Knoblauch circa 3 Minuten lang in Öl anzuschwitzen. Anschließend geben Sie die Brühe hinzu und braten das Gemüse für weitere 3 Minuten an.

  3. Lassen Sie die Nudeln abtropfen und geben Sie diese zusammen mit den Garnelen und dem Brokkoli zum restlichen Gemüse hinzu. Zum Abschluss schmecken Sie das Gericht mit Salz und Pfeffer ab.

  4. Mit grünen Kräutern (zum Beispiel Petersilie) können Sie die Mahlzeit schmackhaft garnieren. Wenn es Ihr Magen verträgt, geben Sie auf jeden Teller einen kleinen Klecks Crème fraîche zum Verfeinern. Guten Appetit!

Tanja Albert
E-Mail schreiben
Medizinredakteurin
Themenvorschläge? Anregungen? Schreiben Sie uns!
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: